buczinski2020_web

„Damals sagte ich zu meiner Frau: ‚Ich werde ein ganz gefährliches Experiment beginnen. Ich werde für das Publikum schreiben, und ich werde so schreiben, dass alle verstehen, was ich meine.'“
[Marcel Reich-Ranicki]

Schon immer war ich eine Leseratte. Mitte der 1990er Jahre entdeckte ich auch meine eigene Liebe fürs Texten und Schreiben. Als die beiden Tageszeitungen “Schwäbische Post” und “Gmünder Tagespost” Anfang 2000 eine gemeinsame Jugendredaktion ins Leben riefen, war schnell klar, dass diese nicht ohne mich vonstatten gehen durfte – mein ganz persönlicher Einstieg in den Journalismus… Im Januar 2001 folgte der nächste Schritt und ich begann als freier Mitarbeiter für die Redaktion der “Schwäbischen Post” zu schreiben. Diverse weitere Engagements folgten. Eine klassische Ausbildung zum Werbekaufmann in Stuttgart und ein fundiertes Studium zum Diplom-Betriebswirt (DH) in Ravensburg und Johannesburg (Südafrika) schlossen sich an. Verschiedene berufliche und ehrenamtliche Stationen führten mich ins Umfeld von PR und Werbung (B2B, B2C, C2C), Bildung und Beratung, Journalismus und Kultur, Veranstaltungen und Vertrieb, Non-Profit-Organisationen, Politik und öffentlicher Verwaltung. Weiterbildungen im Bereich Qualitäts-, Projekt- und Changemanagement runden mein Profil heute ab.

Heiko Buczinski
Dipl.-Betriebswirt (DH) | Werbekaufmann | Freier Journalist